Einfach & schnell: Gemüsequiche

Wer kennt das nicht, die ständige Frage nach der Essensplanung?! Da ich selbst häufig auf der Suche nach einfachen und schnell zuzubereitende Rezepten bin, möchte ich euch heute einfach mal eines meiner Lieblingsrezepte vorstellen.

Die Gemüsequiche

Das praktische daran ist, dass man die Zutaten nach Lust, Laune und Menge variieren kann. Möchte ich nur eine kleine Portion davon zubereiten, nutze ich meist eine Tarte-Auflaufform (Durchmesser ca. 28 cm). Soll es eine große Portion werden, bevorzuge ich ein normales Ofenblech. Man muss dann einfach nur die Menge an Zutaten vermehren.

Meine Grundzutaten sind stets: Zucchini, Tomaten Zwiebeln und etwas Speck. Dieses mal habe ich noch Schafskäse hinzugefügt und ich muss sagen: Lecker!

Da ich selbst nie eine genaue Mengenangabe zum Rezept gebraucht habe, sondern einfach nach gut Dünken die Zutaten gekauft und verarbeitet habe,  nenne ich euch daher nur die ungefähren Mengenangaben und lasse die Bilder für sich sprechen.

Die Quiche schmeckt sowohl warm als auch kalt – sie eignet sich also auch hervorragend für ein kaltes Buffet oder ein schönes Picknick im Grünen.

Zutaten Gemüsequiche (ca. 2 Personen):

IMG_5366

  • 2 Zuchhini
  • 1-2 Zwiebeln
  • eine Handvoll kleiner Tomaten (z.B. Kirschtomaten, Cocktailtomaten…)
  • 1 fertige Blätterteigrolle (du kannst den Blätterteig natürlich auch selber machen…)
  • 3-4 Löffel grüne Pesto
  • 2-3 Eier
  • etwas Parmesankäse
  • etwas Streukäse
  • etwas Milch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Ofen auf 200 Grad vorheizen

IMG_5367

Zucchini, Zwiebeln und Tomaten in kleine Würfel schneiden und kurz in einer Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp: Jedes Gemüse einzeln anbraten. Das macht beim Geschmack viel aus und geht meist schneller, als alles in eine Pfanne zu geben und zu warten, bis alles schön angebraten ist.Wer möchte, kann auch Speckwürfel dazu braten.

IMG_5369

Den fertigen Blätterteig in eine Form oder auf ein Blech geben und nach Lust und Laune mit grüner Pesto bestreichen.

IMG_5370

Anschließend ein wenig Parmesankäse über Teig und Pesto streuen.

IMG_5371 2

Das fertig angebratene Gemüse gleichmäßig über den Teigboden verteilen.

IMG_5372 3

Die Eier und etwas Milch zusammen verrühren, salzen, pfeffern und ein wenig vom Streukäse darunter mischen. Das ganze über Teig und Gemüse verteilen, bis alles leicht bedeckt ist.
IMG_5373 2

Zum Schluss den Streukäse nach belieben über der Quiche verteilen und anschließend auf mittlerer Schiene bei 200 Grad ca. 30-40 Minuten im Backofen backen lassen (bzw. bis Teig und Kruste eine schöne gelbgoldene Farbe angenommen haben…)

Kurz abkühlen lassen – et voilà!

IMG_5374

Guten Appetit!


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch gerne mit deinem Netzwerk.